schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Ladedruck über VCDS auslesen?



skeletter 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bergisches Land W/RS/SG
Alter: 59
Beiträge: 40
Dabei seit: 10 / 2011
Private Nachricht
offline
Betreff: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 22.12.2014 - 10:36 Uhr  -  
Hallo zusammen,
bin selbst Besitzer eines VCDS,
Wer kann mir helfen, damit ich mit VCDS meinen tatsächlichen Ladedruck auslesen kann.
(Golf 6 GTI ED 35 soll Serie 0,9 bar haben)
Wo muss ich nachschauen, um an die richtigen Messwertblöcke zu gelangen?

Da ein Bekannter einen gebrauchten Golf 5 ED 30 gekauft hat,
würde mich auch hier die Auslesemöglichkeit interessieren, der geht sau gut.
Wir haben hier den Verdacht, dass da Tuning hinter steht, welches nicht beim Kauf angegeben wurde!!

Vielen Dank und weihnachtliche Grüße!
Besser " vorne " sterben, als " hinten " zu verrecken!

Ed 35 / DBP / 4türig / DCC / AHK / RCD 510 / Soundanlage ( kein Dynaudio ) / FaWo / Spiegelpaket / Watkins Glen sterling / 90% getönt ....
Ölwechsel n. Einfahrzeit durchgeführt / Spiegel foliert / Heck - Emblem v. Ur - GTI / LED - Beleuchtung Inneraum etc. / verstärkter Rückfahrscheinwerfer / Berganfahrassistent u. Gurtwarner ausgeschaltet
VCDS - User
nach unten nach oben
der metty 
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Düsseldorf
Alter: 33
Beiträge: 2530
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 22.12.2014 - 11:19 Uhr  -  
Hi,

Probiers doch mal damit:

http://www.ross-tech.com/vag-com/m_blocks/

Ansonsten ists etwas komplizierter, da die Steuergeräte und MWB mit den Baujahren und Modellen variieren.
Gruß Mathias - GolfVIGTI.com Moderator

GTI Bj: 08/2011
Reflexsilber - KW var3+ - R20-Seitenschweller - DTH ab Turbo
Anbauteile schwarz glänzend lackiert - Carbon und Jacky-Stoff Veredelungen im Innenraum
- E36 M50B25T - F32 440i - BMW R1100S - Ducati 848
nach unten nach oben
MarkusGTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 41
Beiträge: 1381
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 22.12.2014 - 13:13 Uhr  -  
Hiho

Motorelektronik 01 - Messwertblöcke 08 - Bei Block 115 (Messwertblock) eingeben - Start.

Kommen 4 Werte. Die 2 ganz rechts sind interessant.

Soll Ladedruck
Ist Ladedruck

Gruß
Markus
Gruß, Markus
nach unten nach oben
shmerlin 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 33
Beiträge: 273
Dabei seit: 09 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 22.12.2014 - 13:17 Uhr  -  
Inwiefern entsprechen die so ausgelesenen Werte den Werten, welche über Apps wie Torque Pro und einen OBD2-Stecker ausgelesen werden können? Sind das die gleichen oder andere (ungenauere)?

Mfg shmerlin
nach unten nach oben
MarkusGTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 41
Beiträge: 1381
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 22.12.2014 - 14:10 Uhr  -  
Hi

Sollten identisch sein...VCDs liest ja auch nur die werte aus der OBD buchse aus...wie die Programme auch :-)

Nur muss man aufpassen...soll/ist Ladedruck usw..Sieht man im VCDs einfacher.

Aber die Werte sind normal zu 100% identisch.

Gruß
Markus
Gruß, Markus
nach unten nach oben
skeletter 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bergisches Land W/RS/SG
Alter: 59
Beiträge: 40
Dabei seit: 10 / 2011
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 22.12.2014 - 19:30 Uhr  -  
Danke@ MarkusGTI
Werde es in den nächsten Tagen versuchen...
Weißt du zufällig ob ich beim Golf 5 ed 30 genauso vorgehen muss?
Besser " vorne " sterben, als " hinten " zu verrecken!

Ed 35 / DBP / 4türig / DCC / AHK / RCD 510 / Soundanlage ( kein Dynaudio ) / FaWo / Spiegelpaket / Watkins Glen sterling / 90% getönt ....
Ölwechsel n. Einfahrzeit durchgeführt / Spiegel foliert / Heck - Emblem v. Ur - GTI / LED - Beleuchtung Inneraum etc. / verstärkter Rückfahrscheinwerfer / Berganfahrassistent u. Gurtwarner ausgeschaltet
VCDS - User
nach unten nach oben
Rene 83 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Markgröningen
Alter: 39
Beiträge: 1405
Dabei seit: 07 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 22.12.2014 - 20:10 Uhr  -  
In allen VAG-Turbobenzinern (außer 1.8T AGU/AEB) ist der Soll/Ist Ladedruck im MWB 115 zu finden
VCDS-Codierungen im Raum Stuttgart
nach unten nach oben
Alex_84 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Lichtenstein
Alter: 38
Beiträge: 478
Dabei seit: 07 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 20.09.2017 - 15:48 Uhr  -  
Habe gerade im Stg. 01 den MWB 115 ausgelesen und mir während der Fahrt das Diagramm anzeigen lassen.
Weiß leider nicht wie ich es aufzeichnen kann.

Mein Soll Wert liegt im Stand bei 260 mbar aber der IST Wert liegt bei 960 mbar :-|

Nur bei Volllast gleichen sich beide Werte nahezu identisch an. Sobald man wieder vom Gas geht bleibt der IST Wert immer bei 960mbar stehen, der SOLL Wert fällt dann wieder auf 260mbar.

Ich habe ausgelesen weil ich der Meinung bin das ich an dem SUV Verschluss Stopfen am Turbo Druckverlust habe.

Hat da einer ne Idee wo/wie ich auf Fehlersuche gehen kann?
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.09.2017 - 15:49 Uhr von Alex_84.
nach unten nach oben
crio 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 291
Dabei seit: 05 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 20.09.2017 - 20:56 Uhr  -  
Torque greift nicht auf den Mapsensor zu sondern errechnet bzw. schätz den Ladedruck über Luftmasse. Torque zeigt immer mehr an.

Die Werte sind normal, alles unter ~1000mbar ist Unterdruck sprich unter 0bar, wird erst ab 1000 relevant. Ein Serien ed35 macht im Soll max. 1750mbar und am Drehzahlende 1500mbar.
Audi TT Byd

Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.09.2017 - 21:01 Uhr von crio.
nach unten nach oben
Alex_84 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Lichtenstein
Alter: 38
Beiträge: 478
Dabei seit: 07 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ladedruck über VCDS auslesen?  -  Gepostet: 20.09.2017 - 21:11 Uhr  -  
Zitat geschrieben von crio

Torque greift nicht auf den Mapsensor zu sondern errechnet bzw. schätz den Ladedruck über Luftmasse. Torque zeigt immer mehr an.

Die Werte sind normal, alles unter ~1000mbar ist Unterdruck sprich unter 0bar, wird erst ab 1000 relevant. Ein Serien ed35 macht im Soll max. 1750mbar und am Drehzahlende 1500mbar.


habe gerade nen neuen Thread mit Logdateien aufgemacht. Kannst du dir das mal bitte anschauen??

oder warte, hier:
Gang 1-5 ausgefahren



Gang 3 ausgefahren
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.09.2017 - 21:12 Uhr von Alex_84.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 16.05.2022 - 18:29